Dass Rum aus Zuckerrohr-Melasse oder seltener auch Zuckerrohrsaft gewonnen wird, ist vielen bekannt. Neben dem Basis-Rohstoff Zuckerrohr gilt es aber auch eine gewissen Alkoholgehalt einzuhalten, damit eine Spirituose die Bezeichnung Rum tragen darf. Was es über den Rum Alkoholgehalt zu wissen gibt und ab wann man von Rum Spirituosen spricht, erfahren Sie hier in diesem Beitrag.

Rum Alkoholgehalt – Alle Infos

Der Mindestalkoholgehalt für Rum beträgt 37,5%. Alle Getränke, die nicht über diesen Alkoholgehalt verfügen, dürfen sich nicht Rum nennen. Getränke mit einem Alkoholgehalt unter 37,5% sind zum Beispiel Rum-Verschnitt, Spirituosen oder Liköre auf Rumbasis.

Doch auch bei „echten“ Rums über 37,5% findet je nach Alkoholgehalt noch eine feinere Einteilung statt.

Echte Rum-Sorten

Echte Rumsorten sind die ursprüngliche Art und Weise Rum zu genießen. Obwohl auch echter Rum oft als Mixer dient, so sind im Bereich der echten Rums extrem viele Sorten dabei, welche zum puren Genuss entwickelt wurden.

  • Original Rum – originaler Rum, unverändert verkauft (bis zu 74 %) – Klick
  • Echter Rum – wie Original Rum, hier jedoch auf Trinkstärke (min. 37,5 %) herabgesetzt – Klick
  • Overproof Rum – Rum mit einem Alkoholgehalt über 57,15 %, wird hauptsächlich zum Mixen von Cocktails verwendet – Klick
  • Blended Rum – Mischung verschiedener Original-Rums. Alkoholgehalt über 37,5% – Klick
  • Rum Agricole – Rum aus aus frischem Zuckerrohrsaft anstatt Melasse – Klick

Dabei werden noch Unterschiede nach Abfüllung und Herkunft gemacht. So verdienen sich vor allem hochwertige Rums, welche von einer Plantage oder aber aus einem speziellem Fass stammen noch folgende beschreibende Attribute:

  • Single Cask –  Hierbei stammt der Rum nur aus einem einzelnen Fass, wobei die abgefüllten Flaschen oft nummeriert werden – Klick
  • Single Estate – Der Rum wird nur auf einer einzigen Plantage bzw. Destille hergestellt – Klick

Zusätzlich können sich Rumsorten noch eine weitere Bezeichnung verdienen, welche auf eine deutlich längere Lagerzeit hinweist. Diese hat zwar nichts mit dem Alkoholgehalt von Rum gemein, kann aber bei hochwertigen Rumsorten einfach einen Überblick über die Lagerdauer liefern.

  • VO mindestens 3 Jahre in Eichenfässern gelagert – Klick
  • VSOP mindestens 4 Jahre in Eichenfässern gelagert – Klick
  • XO mindestens 6 Jahre in Eichenfässern gelagert – Klick
  • Grande Reserve – Der Begriff stammt eigentlich aus dem Weinbau, wird aber auch gerne für besonders hochwertige Rum-Abfüllungen verwendet. Unter Reserverum versteht man einen sehr lange gelagerten und hochwertigen Rum – Klick
NobleSpirits - Edle Tropfen für Kenner - Das Magazin
Vor allem von Plantation gibt es eine gute Auswahl an Grande Reserve und XO Rum-Sorten.

Rum Spirituosen

Rum Spirituosen sind Verschnitte und Getränke auf Rum Basis. Rum Spirituosen halten den Rum Alkoholgehalt oft nicht ein oder wurden mit Aromen und anderen Zusätzen versehen um sie möglichst schmackhaft oder ideal zum Mischen zu machen.

  • Rum-Verschnitt – Mischung aus Rum und neutralem Alkohol aus anderen Rohstoffen. In Deutschland müssen mindestens 5 % Rum enthalten sein – Klick
  • Flavoured Rum – aromatisierter Rum – Klick
  • Spiced Rum – mit Gewürzen und Früchten versehener original Rum – Klick
  • Rum Spirituose / Likör auf Rumbasis – Getränke mit einem Alkoholgehalt unter 37,5% oder eine Mischung aus Rum und anderen Zutaten wie Säften, Aromen etc. – Klick

Beispiele für keine echten Rums (Rum Spirituosen und Rum Liköre)

Im Angebot
Captain Morgan Original Spiced Gold

Captain Morgan Original Spiced Gold ist eine Premium-Spirituose, die aus feinsten karibischen Rumsorten mit abenteuerlichen Gewürzen und natürlichen Aromen fachmännisch zusammengestellt wird. Einfach zu mischen und herrlich weich – das perfekte Getränk für legendäre Momente mit der Crew.

  • Aroma: Vanille, Eiche
  • Geschmack: Vanille, Eiche, Gewürze
Bacardi Oakheart

Würzig-weich und rauchig. Seinen würzigen und trotzdem weichen Geschmack verdankt BACARDÍ OakHeart einer geheimen Mischung aus ausgesuchten Gewürzen – darunter madagassische Vanille, vietnamesischer Zimt und indonesische Muskatnuss.

  • Aroma: Vanille, Zimt, Muskat
  • Geschmack: Vanille, Nuss, Tabak
Malibu Kokos

Malibu. Für diesen Likör wird nur der feinste Rum der West Indies Rum Distillery, Barbados verwendet.

  • Aroma: Kokosnuss
  • Geschmack: fruchtig + Kokos
Bacardi Elixir

Der kraftvolle, perfekt ausbalancierte Bacardi-Rumlikör Elixir 1862 ist eine echte Rarität und in Deutschland nur selten erhältlich. Schafft man es, eines der streng limitierten Exemplare zu erwerben, dann hebt man sich diesen exotischen Rumlikör Bacardi Elixir 1862 am besten für spezielle Anlässe auf.

  • Aroma: Tropische Früchte, angenehmer Duft
  • Geschmack: Reichhaltig, süß

Wir hoffen Ihnen den Unterschied von echten Rum und den anderen Rumsorten deutlich gemacht zu haben und wünschen Ihnen viel Spaß beim Genuss Ihres Lieblings-Rums.

Kommentieren Sie den Artikel

Text
Name